Der Trainer machts vor!

Gold für Maxim Stepanov und Ksenya Rybina auf dem World Open Latin - Turnier in Moskau.

Am Samstag den 20. Februar 2016 gingen insgesamt 229 Paare im World Open Latin - Turnier in Moskau an den Start. Für Paare ohne Sternchen sollte das Finale die 7. Runde sein. Mit dabei auch unser Lateintrainer Maxim Stepanov und seine Frau Ksenya Rybina. Von Runde zu Runde kämpfte sich das Paar weiter nach vorne. Und am Ende - waren sie gut genug? Ja, die Punktzahl aller 5 Tänze hatte gereicht:

Gold für Maxim und Ksenya!

Mit gutem Beispiel geht unser Trainer voran - so wirds gemacht!

 

Ergebnisse des World Open Latin - Turnieres