C-Klasse erzielt Doppelsieg

Unsere Paare am Bodenseetanzfestival

Frühlingsduft begleitete das 35. Internationale Bodenseetanzfest am vergangenen Wochenende. Rund um den Bodensee, auch in Österreich, fanden Turniere für alle Startklassen in Standard- und Lateintanz statt. Während draußen die Sonne schien, gaben die Tänzer in den Hallen ihr Bestes.
Auch vom TTC Rot-Gold Tübingen e.V. waren sowohl Standard als auch Lateintänzer zum Schwäbischen Meer gereist.

Zum greifen nah ist der Aufstieg für das Sarda-Paar, Senioren II D Standard, belegten sie am Bodenseetanzfestival den 3. Platz und ließen somit 8 Paare hinter sich.

Eine sensationelle Leistung erbrachten die beiden Turnierpaare der Senioren I C Standard, André und Laura Klemke, sowie Albrecht Stroh und Judith Schwarz. Beide Paare haben in den vergangenen Turnieren bereits sehr gut abgeschnitten. An diesem Wochenende setzten sie sich gegen die Konkurrenzpaare durch. Platz 1 und 2 gingen nach Tübingen!
Nicht müde werdend traten die Klemkes auch in Latein an. Während es Samstag bei einem großen Startfeld für den 2. Treppchenplatz reichte, verfehlten sie diesen am Sonntag ganz knapp.

Am Sonntag in Lindau machten es sich Siegmund und Marianne Maurer nicht leicht indem sie in der jüngeren Startklasse, den Senioren I C Latein, starteten. Ziemlich groß war das Startfeld und zudem galt es sich gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Verein zu behaupten. Ein sehr gutes Ergebnis erzielten die Beiden, ließen sie die Hälfte der Konkurrenz hinter sich.

In der höchsten Klasse, der S-Klasse, tanzte das Ehepaar Heinricht mit. Die Senioren IV S Standard waren am vergangenen Wochenende in Masserberg bei einem großen Turnier und verfehlten dort nur ganz knapp den ersten Platz. An diesem Sonntag in Überlingen lief es bedauerlicherweise nicht ganz so gut für das sympathische Paar.

Der TTC Nachwuchs, Sandy Winklhofer und Lydia Kastner HGR D Latein, schnuppern erst seit knapp einem Monat Turnierluft. Das Startfeld war klein und die Konkurrenz bereits sehr viel erfahrener als die Tübinger Newcomer.

Parallel zum Bodenseetanzfestival ging das Ehepaar Cladders in Gießen bei den 16. Giessener Tanztagen mit Frühlingsball an den Start. Ehrgeizig hatte das Turnierpaar in den vergangenen Wochen trainiert und sich nicht geschont. Belohnt wurden sie dafür mit einem Platz auf dem Treppchen.

 

Herzlichen Glückwunsch!