Blaues Band der Spree... Berliner Luft geschnuppert

Über die Ostertage fand das jährliche Tanzkarussell in Berlin statt.

Für Tanzsportbegeisterte und diejenigen, die gern mal Turnierluft schnuppern wollen, bieten die vier Tage ein breites Leistungsspektrum, von Anfängern bis hin zu den besten Paaren weltweit. Highlights sind die drei Weltranglistenturniere am Karfreitag, Ostersonnabend und Ostersonntag. Das Blaue Band der Spree ist eine der traditionellsten und größten deutschen Tanzsport-Veranstaltungen.

Zwei unserer Tübinger Turnierpaare haben den weiten Weg auf sich genommen um sich mit einer fremderen Konkurrenz zu messen. Frank Dölitzscher und Elisabeth Gut, eigentlich HGR II C, machten es sich schwerer und starteten in der jüngeren Klasse, der Hauptgruppe C Latein. André und Laura Klemke traten bei den Senioren I C in Standard- und in Lateintanz an. Ein breites Startfeld erwartete die Turnierpaare.

Frank Dölitzscher und Elisabeth Gut gingen Ostersonntag mit 66 und Ostermontag mit 65 weiteren Paaren an den Start. Nicht nur für die Tanzpaare, auch für die Wertungsrichter ist das eine große Herausforderung. Nur ganz knapp kamen sie an beiden Tagen nicht in die nächste Runde. Trotzdem… wie heißt es so schön? Berlin ist immer eine Reise wert und so kehrten die beiden mit ein paar Punkten mehr und reicher an Erfahrung zurück in den Süden.

Bereits am Karfreitag zeigte sich, dass sich die Fahrt für André und Laura Klemke gelohnt hat. Im Standardtanz positionierten sie sich vor trotz einer zahlreichen Konkurrenz von 36 weiteren Tanzpaaren gut im Mittelfeld. Super ihre Leistung im Lateintanz, hier erreichten sie das Finale!

Samstag jedoch war IHR Tag! Während im Latein die Leistung und das Ergebnis wie tags zuvor stabil im vorderen Bereich blieb, tanzten sie im Standard ganz weit vorne mit. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich unsere Tübinger mit einem starken Konkurrenzpaar. Zum Schluß gaben sie nochmal alles. 39 Paare schlugen sie, ihre saubere Technik und die konstante Leistung überzeugten die Wertungsrichter. Mit einem hervorragenden 1. Platz wurden sie belohnt!

Auffallend bei den Ergebnissen von Berlin ist, dass zum Großteil die Paare aus dem Süden sehr gut abschlossen.

 

Herzlichen Glückwunsch euch 4ren! Weiter so!

Unsere strahlenden Sieger: Laura und André Klemke